Unsere Zusammenarbeit

Termine bitte nur nach vorheriger Vereinbarung: telefonisch, per E-Mail oder über die Kontakt-Seite. Wartezeit auf einen Therapieplatz:
momentan ca. 3 Wochen.
In Krisen und bei Notfällen bin ich auch kurzfristig für Sie da!

Um in entspannter Atmosphäre zu arbeiten, dauern die Sitzungen im Allgemeinen 90 Minuten, es sei denn, wir vereinbaren etwas anderes.
Wenn Sie möchten, erhalten Sie eine ausführliche Aufklärung über die möglichen psychologischen Hintergründe Ihrer Thematik, und die möglichen Behandlungsmethoden (Psychoedukation), wir erarbeiten gemeinsam einen Behandlungsplan, der Ihren Zielen und Bedürfnissen entspricht.

Schweigepflicht: Wie Ärzte auch, unterliege ich der Schweigepflicht. Weder Ihre Familie, der Arbeitgeber noch Ihre Krankenkasse erhält von mir Auskunft, es sei denn, Sie entbinden mich davon oder es liegen besondere Umstände (z.B. eine Straftat), vor.

Mein Honorar

Jede Sitzung (Gesprächs-, Kunst-,  Mentalfeld-Therapie und EMDR) sowie Coaching, im allgemeinen á 90 Minuten, kostet 85,-€, incl. Anamnese, Psychoedukation, auf Wunsch Verdachtsdiagnose und Therapieplanung.
Das Honorar bezahlen Sie vor Ort in bar und erhalten eine Quittung.
Die gesetzlichen Krankenkassen kommen im allgemeinen nicht für Leistungen von Heilpraktikern (für Psychotherapie) auf. Private Krankenkassen bezahlen jedoch normalerweise einen Großteil der Behandlung.
Bei der Diagnose PTBS (posttraumatische Belastungsstörung), wird die EMDR-Behandlung auch von manchen gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Besonders, wenn Sie eine Zusatzversicherung abgeschlossen haben. 
Dafür reichen Sie die Quittung bei Ihrer Krankenkasse ein, die Sie von mir erhalten.

Von der Steuer absetzen können Sie das Honorar auf jeden Fall, denn es gehört, wie die Kosten für Medikamente und ärztliche Behandlungen, zu den "außergewöhnlichen Belastungen" nach §§33.
Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Ihre Vorteile als Selbstzahler

  • Das Vorgehen in der Behandlung wird nicht von den Krankenkassen reglementiert, d.h. wir sind flexibel in der Wahl und der Dauer Ihrer Behandlung.
  • Da die Versicherung nicht in die Behandlung involviert ist, erfährt weder sie noch der Arbeitgeber, oder die Behörden davon, so dass keine offiziellen Einträge entstehen, die zu Problemen bei z.B. beim Abschluss von Lebensversicherungen oder Arbeitsverträgen, führen können.
  • In Studien zeigt sich, dass einige Methoden, die über das traditionelle Spektrum der traditionellen psychotherapeutischen Arbeit hinausgehen, sehr hohe Erfolgschancen bei der Behandlung, z.B. von Depressionen, haben. So z.B. die Achtsamkeitsmeditation.

Die lange Wartezeit auf einen Therapieplatz entfällt. Die Wartezeit auf einen Therapieplatz in meiner Praxis beträgt momentan ca. 2 Wochen.

  • Ihre Vorteile als Selbstzahler*in:

      https://www.therapieplatz-jetzt.de/
     und
https://www.youtube.com/watch? v       =8DCa9AWY_B

Soziales Honorar 

Weil sich nicht alle Menschen meine Dienste leisten können, biete ich Ihnen die Möglichkeit, für andere Menschen in die Kasse für "soziales Honorar" einzuzahlen. Das bedeutet, Sie zahlen zu meinem Honorar einen freiwilligen Betrag Ihrer Wahl hinzu. Dieser wird für sozial weniger gut gestellte Klient*innen verwendet. So tragen Sie zum Konzept des "sozialen Honorars" bei, falls Sie das möchten!

DANKE an alle meine Patient*innen, die diese Möglichkeit bereits genutzt und weiteren Menschen damit Behandlungen bei mir ermöglicht haben!

Weitere Informationen zum Sozialen Honorar:
https://www.theralupa.de/soziales-honorar.html

Therapeutische Qualität

Um für meine Klient*innen immer auf dem Laufenden zu sein und regelmäßige Fortbildungen zu absolvieren, bin ich Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater (VFP).